„NEIN” zur Haushaltssatzung für das Jahr 2013!

NEIN ZUM SKANDALHAUSHALT IM LANDKREIS DES BLK!

17. Dezember 2012 in Naumburg an der Saale

 

Zur heutigen Sitzung des Kreistages im Burgenlandkreis erklärte die NPD-Fraktion ihr klares  „NEIN“ zur Haushaltssatzung für das Jahr 2013.  Nachdem der vornehmliche Landrat Harri „der Reiche / -ex-sed-spd-Mann“ den Haushalt für vollumfänglich akzeptabel für den Landkreis darlegte, erklärte der Vorsitzende der NPD-Fraktion, Andreas Karl, daß angesichts eines Schuldenstandes in Höhe von  58 Millionen Euro kein ausgeglichener Haushalt für den Landkreis existieren könne.

Weiter legte Herr „Karl“ dar,  daß kein Bürger oder mittelständischer Unternehmer in der Lage wäre, angesichts einer Schuldensumme in Höhe von  58 Millionen Euro, weiterhin im Sinne des Gemeinnutzes und Grundgesetzes zu existieren, bzw. als öffentliches Unternehmen tätig zu sein. Natürlich haben alle anderen etablierten Fraktionen im Kreistag den desaströsen Schuldenhaushalt ohne die drei NPD-Stimmen beschlossen. Ist ja super denn in der BRD (Teildeutschland) ist ja derzeit auch von einer Gesamtverschuldung von nahezu mindestens  ca. 3 Billionen Euro in der Zukunft zu rechnen.  Auch dem Burgenlandkreis mit seinem wankelmütigem Landrat „Harri, dem Reichen“ wird die Katastrophe für die BRD nicht erspart bleiben können denn wie auch immer in vergangenen Zeiten fängt der Fisch vom Kopf an zu stinken und diese Fäulnis macht eben auch nach unten hin keinen halt. !!!

Hennes Breitkreutz im Auftrag der Bürger im Burgenlandkreis

Article Global Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google Yahoo Buzz StumbleUpon Eli Pets

Verwandte Artikel:

  1. Skandal in Weißenfels – Nein zur Erhöhung der Abwassergebühren für Weißenfelser Bürger!
  2. NPD spricht Klartext zum Jahresende!
  3. Kurzbericht zur Sitzung des Kreistages im BLK vom 15.12.2008
  4. Kurzbericht zur Kreistagssitzung in Naumburg am 26. Oktober 2009 !!!
  5. “Demokraten?” erteilen NPD-Fraktion Redeverbot!

Kommentieren ist momentan nicht möglich.